DSCN1410

Kürbiscupcakes mit weißer Schokolade

Die Kürbiszeit ist noch lange nicht vorbei. Wenn ihr also noch Verwendungsmöglichkeiten sucht, ist dieses Rezept sicher hilfreich :)

› Für 12 Stück Cupcakes

125 ml Pflanzenmilch

230 g Butternuss-Kürbis

70 g Zucker

1-2 EL Zitronensaft

70 ml Öl

150 g Dinkelmehl

50 g gemahlene Haselnüsse

Je 1 Prise gemahlene Nelken, Zimt, Ingwer Muskat und Vanille

2 TL Backpulver

1 ½ TL Natron

1 Prise Salz

 

› Topping

1 Pkg. Reis-Schlagcreme

200 g weiße Schokolade

Etwas Vanille

 

Als erstes widmet ihr euch dem Kürbis. Der muss geschält, entkernt und in kleine Stücke geschnitten werden. Sobald das erledigt ist, kocht ihr ihn mit der Pflanzenmilch schön weich.

In der Zwischenzeit vermischt ihr das Mehl mit den Haselnüssen, dem Backpulver, dem Natron, dem Salz und den Gewürzen, die perfekt zum Kürbis passen.

Sobald der Kürbis gar ist, püriert ihr ihn mit der Pflanzenmilch und gebt den Zucker, das Öl und den Zitronensaft dazu.

Jetzt mischt ihr die trockenen Zutaten unter das Kürbispüree. Der Teig darf jetzt entweder in ausgefettete Muffinförmchen wandern, oder ihr bestückt Papierförmchen mit dem Teig.

Das Muffinblech darf es sich jetzt im 200° heißen Ofen bequem machen, etwa 15 Minuten. Danach reduziert ihr die Hitze auf 180° und lasst die Muffins weitere 6-7 Minuten backen.

Wenn bei der Stäbchenprobe das Stäbchen leer ausgeht, sprich kein Teig daran haftet, dürfen die Muffins aus dem Ofen und erst einmal abkühlen.

Währenddessen schlagt ihr die Reis-Schlagcreme auf und schmelzt die Schokolade über einem Topf mit Wasser. Das geschmolzene, schokoladige Hüftgold rührt ihr dann unter die Schlagcreme und verfeinert sie, wenn ihr wollt, mit ein wenig Vanille.

Lasst die Creme etwas im Kühlschrank anziehen.

Sobald die Muffins ganz abgekühlt sind, und die Creme sich ein wenig verfestigt hat, befüllt ihr einen Spritzbeutel mit der Creme und setzt kleine weiße Häubchen auf die Kürbisküchlein.

Wenn ihr wollt, könnt ihr sie noch mit Schokoherzchen oder gerösteten Haselnusssplittern verzieren :)

p.S.: natürlich schmecken die Kürbisküchlein auch ohne Topping hervorragend :)
p.S.: natürlich schmecken die Cupcakes auch ohne Topping hervorragend :)

0 Kommentare zu “Kürbiscupcakes mit weißer SchokoladeKommentiere →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *