DSCN1289

Knusprige Apfel-Haferflocken-Kekse

Der Apfelbaum in meinem Garten ist immer noch voll mit Äpfeln. Mit diesen Keksen haben wir uns beide einen Gefallen getan – er ist ein wenig seiner Last los, und ich kann mir den Bauch mit herrlichen Keksen vollschlagen!

› Für 9 Stück

100 g Margarine

80 g Zucker

Etwas Vanillezucker

100 g Mehl

100 g Haferflocken

2 TL Backpulver

Schale einer halben Zitrone

Etwas Zitronensaft

1 Prise Salz

100 g Äpfel

1 EL Stärke

2 EL Wasser

 

Zunächst schlagt ihr Zucker, Vanillezucker und Margarine so lange auf, bis alles schön zart, seidig, cremig, weich und weiß ist. Dann rührt ihr die Stärke mit Wasser an, bis sie frei von kleinen Klümpchen ist und rührt sie unter die Zuckermischung, ebenso die Zitronenschale und ein wenig vom Saft der sauren Frucht.

In einer anderen Schüssel vermischt ihr das Mehl mit den Haferflocken und dem Backpulver. Das Salz darf sich auch dazu gesellen.

Befreit die Äpfel (bei mir waren es 5 sehr kleine, aus meinem Garten) von Stiel und Strunk und schneidet sie in kleine Würfel.

Jetzt lasst ihr das Mehlgemisch zur Zuckercreme und verbindet alles miteinander. Zum Schluss dürfen sich die Äpfel noch unter den Teig mischen.

Setzt den Teig in kleinen Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schiebt dieses in den vorgeheizten Ofen. 180° Ober- und Unterhitze sollten die Kekse in 15-20 Minuten schön goldbraun und knusprig machen.

Vor dem Verzehr lasst sie ein wenig abkühlen!

0 Kommentare zu “Knusprige Apfel-Haferflocken-KekseKommentiere →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *