DSCN1302

Getreidelaibchen

Wenn ihr etwas einfaches und schnelles wollt, sind diese Laibchen genau das Richtige. Sie schmecken sowohl warm als auch kalt und passen super zu Salat!

› Für etwa 15 Stück

250 g Getreidemischung (bei mir war’s eine mit Linsen, Dinkel und Reis)

1 Pkg. Frischkäse

3 Eier

Eine Handvoll Parmesan

Salz

Pfeffer

Majoran

Knoblauch

Zwiebel

Öl

Als erstes gart ihr den Getreidemix in genügend Salzwasser. Sobald alle Bestandteile schön weich sind, nehmt ihr den Topf vom Herd und gönnt der Mischung eine kleine Pause.

Jetzt müsst ihr ein wenig weinen, nämlich beim Zwiebelschneiden. Danach entledigt ihr den Knoblauch seiner Schale und macht auch diesen klein. Erhitzt in einer Pfanne etwas Öl und bratet darin die Zwiebel- und Knoblauchstückchen an.

Sobald die Zwiebel und der Knoblauch glasig sind, mischt ihr die beiden Teilchen mit dem Getreidemix, dem Frischkäse und dem Majoran. Eine Handvoll Parmesan darf sich auch dazu gesellen, danach schmeckt ihr alles noch mit Salz und Pfeffer ab. Jetzt kommen noch die Eier dazu, und schon könnt ihr anfangen, kleine Laibchen zu formen.

Diese wandern auf ein eingefettetes Backblech, das in den Ofen geschoben wird. Bei 180° werden die Laibchen jetzt schön knusprig und goldbraun.

Lasst sie euch schmecken, ob kalt oder warm :)

0 Kommentare zu “GetreidelaibchenKommentiere →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *