DSCN1229

Fruchtiger Lavendelsirup

Gerade im Sommer sind erfrischende Getränke ein Muss. Wem Orangensaft und Cola zu langweilig (und zu süß) sind, kann sich gerne an meinem super-leckeren Lavendelsirup versuchen!

› Lavendelsirup

1 ½ l Wasser

1 kg Zucker (in meinem Fall Rohrohrzucker)

5 dag. Zitronensäure

20 Lavendelblüten (aber bitte nur unbehandelte!)

Ein wenig Geduld

 

Es ist ganz leicht, den Sirup herzustellen. Aber so einfach wie es ist, so viel Geduld braucht ihr auch, denn der angesetzte Sirup muss 4-5 Tage ziehen. Allerdings müsst ihr in dieser Zeit nichts machen, außer gelegentlich umrühren.

Gebt das Wasser in einen hohen Topf und mischt es mit dem Zucker. Lasst die Mischung warm werden – rührt aber um, sonst brennt sich noch etwas an! Sobald der Zuckermix einmal aufgekocht hat, könnt ihr den Topf auch schon wieder von der Flamme nehmen. Das war’s fürs erste, denn jetzt muss der Topfinhalt auskühlen.

Sobald die Flüssigkeit kalt ist, gebt ihr die Zitronensäure hinzu und rührt noch einmal kräftig um, bis sie vollständig aufgelöst ist.

Jetzt kommen wir auch schon zum Star des Rezepts – dem Lavendel! Gebt die Blüten in die Zuckermischung und lasst sie für 4-5 Tage baden. Kühl stellen nicht vergessen!

Nach der Pause gießt ihr den Lavendelsirup einfach durch ein Sieb, damit keine Blüten mehr beim Trinken stören. Füllt den Sirup in sterile Flaschen ab und schon seid ihr fertig!

Mir schmeckt der Sirup am besten eisgekühlt mit Mineralwasser und einer Orangenscheibe darin!

0 Kommentare zu “Fruchtiger LavendelsirupKommentiere →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *